Nächsten Termine


Familientag - Vorexerzieren - Jungschützenschießen

Datum:22.06.2024



Zurück zur Übersicht


Termine 2024
Termine 2024 Update(2).pdf (54.14KB)
Termine 2024
Termine 2024 Update(2).pdf (54.14KB)

                    Aktuelles vom Lipperoder Schützenverein

Schützenfest Lipperode 2024

Familientag / Vorexerzieren / Jungschützenschießen

Samstag 22. Juni ab 15 Uhr auf dem Schützenplatz

In Lipperode ist es seit vielen Jahren schon Tradition, dass eine Woche vor dem Schützenfest der Familientag veranstaltet wird. Auch in diesem Jahr können sich die Lipperoder wieder auf einen ereignisreichen Tag auf dem Festplatz freuen. Am Samstag, den 22.Juni geht es um 15 Uhr mit dem Kinderschützenfest los. Gestartet wird mit einem kleinen Umzug durch das Dorf, bei dem es auch eine kleine „Eispause“ geben wird. Anschließend wird beim „Vogelschießen“ das neue Kinderkönigspaar des Lipperoder Schützenvereins ermittelt. Auf die Kinder warten aber noch viele weitere spannende Attraktionen auf dem Platz. Das Spielmobil, eine Rollbahn und XXL-Bausteine sind nur einige der vielen möglichen Aktivitäten, die gemacht werden können. Mit einem Waffelstand und einem Stand für Zuckerwatte ist für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt. Ab ca. 18 Uhr wird dann auf dem Schützenplatz das Vorexerzieren und das Jungschützenschießen durchgeführt, bei  dem zum 20-jährigen Jubiläum ein neuer Jungschützenkönig gekrönt wird.


Schützenfest

 Grußwort Königspaar

Foto: Lena Wimmelmeier

 

Liebe Schützen, Bewohner Lipperodes, sowie Gäste von nah und fern,
nun ist es schon fast ein Jahr her, dass ich mir, gemeinsam mit meiner Königin Celina, meinen
Lebenstraum erfüllen konnte: Einmal Schützenkönig des Lipperoder Schützenvereins zu sein. Unser Jahr begann mit einem sehr emotionalen, aber auch schönen Montagnachmittag, denn nach den ersten Stunden, die wir mit unserem Hofstaat verbringen konnten, war uns schnell klar, dass es mit so einer „geilen Truppe“ nur ein unvergessliches Jahr werden wird.
Nichtsahnend haben wir auch noch ausgerechnet ein Jahr mit einer rekordverdächtigen Terminflut erwischt, was uns persönlich aber überhaupt nicht stört, da wir jeden Termin mit viel Herzblut und Freude wahrnehmen konnten und auch noch wahrnehmen werden. Wir konnten viele unvergessliche Stunden mit unserem Hofstaat und Freunden verbringen. Hierzu zählen vor allem Veranstaltungen wie die traditionellen Gastbesuche unserer Nachbarn, aber auch verschiedenste Jubiläumsfeste sowie nicht zu vergessen, das grandiosen Kreisschützenfest in Effeln. Auch unser Winterball, was sicherlich eines der Highlights für uns darstellte, war ein grandioser Erfolg verbunden mit einem unvergesslichen Abend.
Wir möchten uns jetzt schon einmal bei unserem Hofstaat und Eltern mitsamt ihren Familien, aber auch Freunden und Nachbarn der Straße für die geleistete Unterstützung bedanken. Ihr alle um uns herum habt dieses Jahr zu dem gemacht, was es bis dato war und was es noch werden wird: Nämlich „das geilste Jahr unseres Lebens!“
Abschließend möchten wir natürlich jeden von euch ganz herzlich zu unserem Schützenfest einladen. Wir freuen uns jetzt schon mit euch unvergessliche 3 Tage auf unserem Festplatz, bei hoffentlich bestem Wetter, feiern zu dürfen.
Bis dahin wünschen wir allen Schützenfestbegeisterten wunderschöne Festtage auf allen unseren Schützenfesten im Umkreis.

Euer Königspaar
Celina Plonus und Jannik Henke


Hofstaat 2023 - 2024

   (v.l.) Marian Hunold und Dana Vogt, Michael Bals und Pia Bong, Timo Wahl und Yvonne Rickert, Tom Wegert und Nadine Dreier, Thilo Sujatta und Enya Wille, Daniel Meisner und Alena Bartsch, Königsadjudant Mart Timmermann, Königspaar Jannik Henke und Celina Plonus, Erik Barkey und Celina Neumann, Marc Grube und Emely Piehl, Königsadjudant Lars Hillebrand und Anna-Lena Glanemann, Kronprinz Jan Timmermann und Wiebke Dickhut, Jonas Bartsch und Julia Bartsch, Max Zwolle und Lina Schäfermeier   (Foto:Lena Wimmelmeier)


Jubelmajestäten 2024

25-jähriges Jubelpaar
40-jähriges Jubelpaar
50-jähriges Jubelpaar
60-jähriges Jubelpaar
65-jähriges Jubelpaar
70-jähriges Jubelpaar
75-jähriges Jubelpaar


 Grußwort Vorstand


Liebe Schützen, liebe Lipperoderinnen, liebe Lipperoder, liebe Gäste,
Schützenfest in Lipperode ist ein Gefühl! Gerade in Zeiten des Wandels ist dieses Gefühl wichtiger denn je. Bei allem pragmatischen Denken, nötigen Veränderungen für die Zukunft und sachlicher Optimierung für den Erfolg. Bei all diesem nötigen Pragmatismus: „Unser Schützenfest bleibt ein Fest mit Herz und Gefühl!“
Wir finden, besser kann man das Besondere einer dörflichen Gemeinschaft nicht ausdrücken. Selbstverständlich kann nicht jeder etwas mit diesem Gefühl anfangen. Aber kann es nicht ein Anreiz sein? Auch für unsere „Neubürger“ und Nichtmitglieder unser Fest zu besuchen! Ist es nicht einen Versuch wert, diese Leidenschaft gemeinsam mit uns zu erleben und zu gestalten? Wir laden Alle ein! „Muckeburger“, ob Alt, ob jung, Mitglieder, Nicht-mitglieder, alle Interessierten. Bei Gefühl gibt es nichts zu verlieren, aber viel zu gewinnen. Kommt zum Fest! Lasst uns gemeinsam einige schöne Stunden verbringen! „Schützenfest in Lipperode ist ein Gefühl der Lebensfreude und Gemeinschaft!“
Viele schöne Stunden konnten wir bereits mit unserem Königspaar Jannik Henke und Celina
Plonus, unserem Kronprinzenpaar und dem gesamten Hofstaat verbringen. Hierfür möchten wir uns bei Euch bedanken. Eure Freude am Feiern und Euren Gemeinschaftssinn zu erleben, ist eine große Bereicherung für uns alle und spornt dazu an, dies im gleichem Maße nachzutun!
Wir sagen Danke und genießt den Höhepunkt Eurer Regentschaft!
Ein herzlicher Gruß geht an unserer 25.-jähriges Jubelpaar Uli und Elke Jochheim. Wir
gratulieren Euch zu Eurem Jubiläum. Ebenso gratulieren wir unserem 60.-jährigen Jubelpaar Werner und Ingrid Brand. 60 Jahre! Ein außerordentliches Jubiläum! Euch allen sagen wir Danke und ziehen unseren“Zylinder“ vor Euch. Für die Bereitschaft Eure Jubiläen in unserer großen dörflichen Gemeinschaft zu feiern. Weiterhin möchten wir unserer 50.-jährigen Jubelkönigin Christa Kötter und unserer 65.-jährigen Jubelkönigin Helga Behnke unsere Glückwünsche und Grüße übermitteln. Leider könnt Ihr nicht aktiv am Fest teilnehmen. Wir werden es dennoch nicht unterlassen, Euch zu Euren außergewöhnlichen Jubiläen zu ehren!
Liebe Lipperoder Bürgerinnen und Bürger, wir bitten Euch, als Zeichen der Verbundenheit
mit unserer dörflichen Gemeinschaft, die Straßen zum Schützenfest mit Fahnen und Eichenkränzen zu schmücken. Lasst uns zusammen unser Schützenfest feiern, kommt und genießt unsere Gemeinschaft, gepaart mit freudiger Geselligkeit.
Wir wünschen Euch von ganzem Herzen: „Bleibt gesund! Wir sehen uns wieder zum Schützenfest bei Freunden!“

Der Vorstand des Lipperoder Schützenvereins 1877 e.V.


Festprogramm 2024
Festprogramm_2024_EM_1.pdf (1.24MB)
Festprogramm 2024
Festprogramm_2024_EM_1.pdf (1.24MB)



Was gibt es dieses Jahr Neues beim Schützenfest?

Abholen der Seniorinnen und Senioren am Schützenfest-Sonntag

Die Schützen-Senioren (ab 70 Jahre) mit Ihren Partnerinnen, unsere Witwen unserer ehemaligen Vereinsmitglieder, sowie ehemalige Königinnen werden diese Jahr erstmal am Schützenfest-Sonntag mit einem Planwagen zum Schützenplatz gebracht. Die genauen Abholorte und -uhrzeiten können dem Festprogramm entnommen werden.


Bargeldlose Bezahlung


Neue Schießordnung

Ab diesem Jahr gibt es folgende Änderung bei der Schießordnung (Auszug )

Das Vogelschießen eröffnet der amtierende König. Sofern gewünscht erfolgen Ehrenschüsse in folgender Reihenfolge: (1) die amtierende Königin, (2) der Bürgermeister der Stadt Lippstadt, (3) der Oberst, (4) die Ehrenobristen. Im Anschluss wird das Schießen auf die Insignien nach der Schießliste durchgeführt. Der erste Durchgang der Schießliste erfolgt mit Kleinkaliber-Munition.
Sind alle Insignien gefallen, wird das Schießen ohne Schießliste fortgesetzt. Das Schießen auf die Insignien erfolgt für alle Teilnehmer des Vogelschießens nach folgenderReihenfolge: (1) Zunächst ist auf Zepter und Apfel zu schießen; (2) erst nachdem Zepter und Apfel abgeschossen sind, wird auf die Krone geschossen. Wird entgegen der vorgenannten Reihenfolge die Krone vor Zepter und Apfel abgeschossen, ist der jeweilige Schütze verpflichtet, zusätzlich zum Umtrunk (s.u.), eine Abgabe im Wert von 30 Litern Bier an den Schützenverein zu entrichten.
Wer die Krone abschießt, ist Kronprinz. Er wird zur Theke getragen, um die Gelegenheit zur Stiftung eines Umtrunks von mindestens 50 Litern Bier zu geben. Der Kronprinz gehört nicht dem Hofstaat an. Er wird am Montagnachmittag mit einem Erinnerungsorden ausgezeichnet. Dem Kronprinzen wird, in Absprache mit dem geschäftsführenden Vorstand, die Möglichkeit eingeräumt, zum nächsten Schützenfest im darauffolgenden Jahr ein Ständchen zu geben. In diesem Fall gehört er, in beratender Funktion, dem Offizierskorps für ein Jahr an. Die Möglichkeit für ein
Ständchen wird, mit dem Kronprinz zeitnah nach dem Schützenfest erörtert





"Lipperoder Schützenpost"

  • Was ist die "Lipperoder Schützenpost"? Die "Lipperoder Schützenpost" ist eine Broadcast-Liste (Verteiler) die über Whats App läuft und euch regelmäßig über die Aktivitäten des Vereins informieren wird.
  • Wie melde ich mich an? Du schickst eine WhatsApp Nachricht mit dem Codewort Start an 01520 4713464 und erhälst automatisch ein Rückmeldung. In einer zweiten Nachricht wäre es schön, wenn du noch deinen Namen schreibst, damit wir dich besser in der Liste einfügen können. Die o.g. Handynummer musst du bei dir abspeichern, damit der Broadcast reibungslos funktioniert.
  • Können andere auch was in den Broadcast schreiben? Nein. Ihr erhaltet nur Nachrichten von der "Lipperoder Schützenpost", sodass ihr keine unnötigen Nachrichten von anderen per WhatsApp bekommt.