Karneval der II. Kompanie

Karneval 2019

Mit rund 200 verkleideten Närrinnen und Narren, war die Karnevalssitzung auch in diesem Jahr wieder ausverkauft. Zur Einstimmung auf einen erlebnisreichen Abend begrüßte das Team der II.Kompanie die Gäste, die u.a. als Matrosen, Schotten oder Cowboys verkleidet waren, mit einem kleinen Begrüßungstrunk. Durch ein dreifaches "Lipperode Helau" wurden die Gäste in der bunt geschmückten Narrenhochburg von Hauptmann Uli Jochheim begrüßt.

Heinz-Dieter "Öppi" Kemper, der in diesem Jahr wieder elegant und humorvoll durch das Programm führte, verschwendete auch nicht viel Zeit und kündigte direkt den ersten Showpunkt des Abends an. Dieser war dem Königspaar Frank Jochheim und Angelika Korf-Barkey mit ihrem Hofstaat vorbehalten. Mit ihrer lustigen Darstellung "safety first" machten sie Gäste auf die "Gefahren" des Abend aufmerksam und gaben Tipps für das richtige Feiern des Karnevals. Im Anschluss betrat mit Birgit Dewerth eine alteingesessene Akteurin die Bühne. Mit ihrer Büttenrede "Blitzdings...Alles auf Anfang" gab sie einen Rückblick auf das vergangene Jahr und wies dabei mit ihrer humoristischer Art auf das ein oder andere Problem im Verein hin. Auch die Lipperoder Funken durften in diesem Jahr wieder nicht fehlen. Mit einer tollen Tanzdarbietung ernteten sie viel Applaus vom Publikum. Den Abschluss des ersten Programmblocks bildete Tim Paradine, der mit dem Lied "Ich fühl mich Disco" sein Gesangstalent mal wieder unter Beweis stellte.

Der zweite Programmblock begann ebenfalls mit einer Gesangseinlage. Conny Krinke, die in einem opulenten Kostüm auftrat, begeisterte die Närrinnen und Narren mit dem Lied "Ich hab mich 1000 mal gewogen". Auch der anschließende Showact war musikalisch geprägt. "Die Draufgänger" brachten mit dem Song "Cordula Grün" die Halle zum Toben. Auch die allseits beliebte "Zenzi" durfte in diesem Jahr wieder nicht fehlen und so waren wieder alle begeistert, als Zenzi (Angelika Trojanski) von ihrem Liebesleben erzählte. Den Schlusspunkt des Programms machten in diesem Jahr die Offiziere der Fahne, die u.a. mit eleganten Tanzeinlagen und einer Polonaise den passenden Übergang zum "gemütlichen" Teil des Abends machten.

Nachdem die Bühne abgebaut war, wurde die Tanzfläche freigegeben. Diese füllte sich dank des guten DJ´s sehr schnell, sodass man lang und ausgiebig das Tanzbein schwingen konnte. Wer sich zwischendurch von den Tanzeinlagen erholen wollte, fand an der Theke die passende Möglichkeit sich zu stärken. Dank der guten Organisation und des Einsatzes der Helfer der II.Kompanie konnten die Närrinnen und Narren auch in diesem Jahr wieder eine unvergessliche Karnevalssitzung in Schützenhalle erleben.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Galerie.

 

 

 

 

Impressum | Datenschutzerklärung | ©2010 Lipperoder Schützenverein 1877 e,V,