Schützenfest 2017

Samstag

Mit einem schönen und musikalisch gut untermalten Gottesdienst, der von Diakon Bongartz geleitet wurde, begann das dreitägige Schützenfest in Lipperode. Direkt nach dem Gottesdienst lies Oberleutnant und Zapfenstreichführer Heinz-Dieter Lutter das rund 500 mannstarke Bataillon aus Offizieren,Schützen und fünf Musikkappellen auf dem Schützenplatz antreten. Im Anschluss nach der Kranzniederlegung und dem Gedenken der Gefallenen aus den beiden Weltkriegen, begaben sich die Schützen auf den Weg zu den Ständchen bei Oberst Lorenz Wittmers und Geschäftsführer Bernhard Rixen.

Das dritte Ständchen bei Hauptmann Uli Jochheim wurde zu Ehren der 40-jährigen Freundschaft mit der St.Donatus Bruderschaft Pesch dargebracht. Das letzte Ständchen an diesem Tag galt dem Königspaar und 25-jährigem Jubelkönig Joachim Krengel und seiner Frau Claudia, die das Bataillon in die "Kaiserallee" zu einem Umtrunk einluden. Mit dem großen Zapfenstreich auf dem Festplatz endete der Festumzug und der Festball, der zusammen mit den Gastvereinen lange gefeiert wurde, konnte beginnen.

 

Sonntag

Der zweite Tag des Schützenfestes begann mit einem musikalischen Schmankerl. Die Bundesmusikkapelle aus Ellmau, die bereits am Samstag beim Königspaar zusammen mit dem Lipperoder Spielmannszug und dem Lippstädter Tambourkorps ihr musikalisches Können unter Beweis stellten, gaben auf dem Gelände des Josefshauses ein Platzkonzert. Neben den Offizieren, Schützen und den Bewohnern des Josefshauses machten sich viele Lipperoder auf den Weg, um den musikalischen Klängen der Bundesmusikkapelle Ellmau zu lauschen.

Am Nachmittag stand dann bei dem großen Festumzug wieder das Königspaar Joachim und Claudia Krengel mit ihrem charmanten Hofstaat im Blickpunkt der Lipperoder Bevölkerung. Die Zuschauer an den Straßen spendeten viel Applaus für die Köningin und den Hofdamen, die sich in ihren farbenfrohen Kleidern zeigten. Ein weiterer Höhepunkt an diesem Tag waren die Ehrungen auf dem Festplatz. Neben den 40-,50-,60- und 65-jährigen Vereinsjubilaren wurden auch wieder Schützen und Offiziere durch den Sauerländer Schützenbund geehrt. Dabei wurde Ehrenhauptmann Franz-Josef Knepper für seine jahrzehntelange Arbeit im Schützenverein mit dem höchsten Orden des Sauerländer Schützenbundes geehrt. Zu den weiteren Höhepunkten an diesem Tag gehörte der Kindertanz mit dem Königspaar und die stimmungsvolle Polonaise am Abend.

 

Montag

Am Montagmorgen ging es noch einmal zum amtierenden Königspaar Joachim und Claudia Krengel. Durch eine Regenschauer kam das Bataillon in den Genuss ein wenig länger als geplant in der "Kaiserallee" zu verweilen. Mit dem Aufmarsch auf dem Festplatz änderte sich das Wetter und es deutete vieles drauf hin, dass es zum Vogelschießen auch passendes Königswetter geben werde. Doch bevor die Schützen den Weg zur Flinte antraten, wurden die 25-jährigen Vereinsjubilare und der neue Jungschützenkönig Lukas Risse mit einem Orden geehrt. Nach einer Stärkung beim Schützenfrühstück war alles angerichtet für ein tolles Vogelschießen. Die Sonne schien und die Schlange unter Vogelstange wurde nicht kürzer. Bevor die eifrigen Schützen aber unter die Vogelstange durften, gaben das Königspaar Joachim und Claudia Krengel, der Vorstand sowie die Ehrenobristen ihre Ehrenschüsse ab. Als alle Insignien abgeschossen waren (Schützen s.u.) begann das große Ringen um die Königswürde. Zum Schluss waren es Ingmar Krinke und Michael Brand die sich eine fairen Wettkampf boten. Da Michael Brand kurz vor Schluss die Vogelstange verließ, war allen klar, das der Ingmar Krinke der neue König des Vereins werden würde. Mit dem 168. Schuss war es dann soweit. Die letzten Reste von "Sissi" wurden aus dem Kugelfang gejagt und der Jubel unter der Vogelstange und bei den Zuschauern kannte keine Grenzen. Auch der neuen Königin Laura Bode konnte man die Freude über den Königsschuss ansehen.

Bei der Krönung am frühen Abend strahlte das neue Königspaar mit der Sonne um die Wette. In einem eleganten pinken Kleid zeigte sich die neue Königin den vielen Zuschauern auf dem Schützenplatz. Auch die neuen Hofdamen zeigten sich wie Königin in farbenfrohen Kleidern und ernteten ebenfalls viel Applaus. Nach dem Königstanz und der Polonaise zeigte das neue Königspaar Ingmar Krinke und Laura Bode zusammen mit ihrem Hofstaat, dass ihnen das Schützenfest feiern im Blut liegt und so wurde bis in die späte Nacht hinein ausgiebig gefeiert.

 

Königspaar 2017/2018

168.Schuss
Ingmar Krinke & Laura Bode
     
     
Krone
Zepter
Apfel
59.Schuss
42.Schuss
14.Schuss
Patrick Walter
Sascha Krilleke
Johannes Mickler
     
     
kleines Faß
großes Faß
72.Schuss
34.Schuss
 
Jan Selinger
Roman Jansch

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

 

 

 

 

 

Impressum | Kontakt | ©2010 Lipperoder Schützenverein 1877 e,V,